21. Juli 2016

Jot moodboard challenge: ice cream market layout

Moodboards, ich liebe sie...diese mini-ansammlungen von einigen bildern, die unterscheidlich sind, dennoch harmonisch zueinander passen und es darauf so viel zu entdecken gibt. Um so erstaunlicher ist es dass ich erst jetzt auf die Jot magazine moodboard challenges aufmerksam geworden bin...dabei gibt es die schon seit Juni 2013. Ich war so neugierig, dass ich extra nachgesehen habe. Warum entdecke ich die erst jetzt?! Ab jetzt gehören die erstmal zu meinem monatlichen scrapbooking programm. :-)

Moodboards, I love them...these mini-collections of a few photos, which are different but still fit together in a hamonic way and where you find so many nice details when you have a closer look. The more it is surprising that I just realized the Jot magazine moodboard challenges...and they already exist since June 2013. I was so curious that I looked it up. Why didn't I realize them earlier?! From now on, they belong to my monthly scrapping program :-)


Mit dieser sehr gelben Juli moodboard challenge fing es also an...gelb ist ja eingentlich nicht so meine farbe...um so erstaunlicher, dass genau die mich so inspiriert. Habe dann erstmal alles was gelb ist aus den tiefen meines scrapecks hervorgekram...gemustertes papier, embellies und farben...ich war erstaunt wieviel das ist, obwohl ja gelb nicht meine farbe ist, das sagte ich ja bereits. Verwendet habe ich gelb dann dennoch etwas dezenter...seht selbst:

It all started with this very yellow July moodboard challenge...yellow is not really my color, thus, the more surprising it is, that exactly this one was so inspiring to me. Went through my whole scrapcorner and pulled out everything yellow...patterened paper, embellies, and colors...I really was surprised how much that was, though yellow is not so much my color...I said that before, right?! Coming to the layout, I did not use that much yellow:


Das foto, welches ich verwendete, hatte sich schnell gefunden. Normalerweise fange ich ja eher mit dem foto an, hier war es umgekehrt. Und ich war auch schon am hin und her schieben der einzelnen elemente als ich erst las, dass auch noch etwas holziges verwendet werden sollte...also ging die ganze kramerei in meinem scrapeck von vorne los...irgendwie passte aber nichts...zum glück sah ich dann auch meinen holz-muster-stempel, den habe ich schon ewig nicht mehr benutzt...da könnte ich doch...wo ist eigentlich mein transparent papier? Und kurz darauf hatte ich mein layout fertig.

The photo, which I used, was found relatively fast. Normally, I start with the photo, and then look for paper and decoration. Here, it was opposite. And I already was moving around my bits and pieces when I read, that I also should use something woody...well, then I went again through my stash, pulled out a lot of woody things, which did not fit that well...while doing this, I luckily spotted my woodgrain stamp...haven't used that in a while...I could do....where is my transparent paper? And shortly after these thoughts my layout was finished.



Bin ich die einzige, die die Jot magazine moodboard challenges noch nicht kannte oder ging es dir bis eben auch so?

Am I the only one who did not know about the Jot magazine moodboard challenges or didn't you know either?

material:
PP curie - Shimelle, AC
woodgrain stamp - SU
transparent paper
tickets and bits and pieces from my stash (suppliers unknown)
leaflets from the Ice Cream Market
black archival ink pad

Kommentare:

  1. Hach, ich mag Moodboards auch super gerne!
    Und die von Jot kannte ich zwar schon länger, aber habe es bisher nie geschafft mitzumachen. Dein Layout ist auf jedenfall sehr sehr schön. :)
    xo Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Dem jot magazine folge ich auch schon eine ganze Weile...die challenges habe ich noch nie wahrgenommen...vielleicht auch aus Zeitmangel ausgeblendet

      Löschen
  2. Tolles Layout! Und öhm nö ich kannte das bis grad eben auch nicht, aber ich geh gleich mal stöbern!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen